Sonstiges Downloads

Kostenlose Downloads:

Über diesen Bereich:


Hier finden Sie nützliche, kostenlose Download-Link von Heise oder auch Software-Schmieden, die ihre Programme für den Priavatgebrauch kostenlos anbieten!
Ein Wort zum Thema: OpenSource:
Viele Leute setzen OpenSource-Software fälschlicherweise mit kostenloser Software gleich! Das ist bei Weitem nicht so! Viele Anbieter von OpenSource-Projekten bieten ihre Software zwar für den privaten Gebrauch kostenlos an, allerdings ist der Einsatz im Business- oder beruflichen Gebrauch meist kostenpflichtig!
OpenSource heißt nichts anderes, als dass der Quellcode offen liegt und meistens auch verändert oder angepasst werden kann. Die Software, die kostenlos für den privaten Gebrauch angeboten wird, ist in der Regel auch keine eingeschränkte Demo- oder abgespeckte Freeware-Version, das sind wieder völlig andere Dinge!
Es kommt natürlich darauf an, wo man diese Software letztendlich herunterlädt, da es sich um OpenSource-Software handelt, kann natürlich ein anderer Anbieter den Code auch zu seinen Gunsten verändert haben! - Deswegen veröffentlichen wir hier lediglich Links, die direkt zum Hersteller führen oder eben solche, die über Heise angeboten werden, weil Heise seine Links üblicherweise überprüft und so auch schädliche Programme aussortiert.
Ein weiterer Vorteil von OpenSource Projekten ist in der Regel der Preis und die Preisgestaltung. Zum Testen oder auch für viele professionelle Anwendungen ist es gerade in derr Startup-Phase eines Unternehmens wichtig, Dinge möglichst preisgünstig erst einmal zu ermöglichen, der Preis von OpenSource-Produkten ist in der Regel wesentlich günstiger, auch für Business-Kunden, als die Anschaffung von sehr teurer Software, wie zB Adobe-Photoshop in der Bildbearbeitung!
Deswegen haben wir hier einige Tools zusammengestellt, die man kostenlos herunterladen kann und mit denen man wirklich auch das erreichen kann, was sie versprechen!

Wir haben zB einen ganzen Nachmittag nach einem Software-Tool für dass "Screen-Capture" gesucht und auch mehrere Programme getestet! 
Die meisten dieser Programme waren entweder so abgespeckt, dass sie nicht mehr zu gebrauchen waren, oder ließen sich nur bedingt abspeichern, oder brachten Wasserzeichen auf den Videos an, so dass man das Ergebnis so nicht bei Youtube (zum Beispiel) veröffentlichen konnte!
Mit den Tools von NCwaren wir so zufrieden, dass wir uns umgehend darum gekümmert haben, diese Video-Software für unsere User auch in unserem Affiliate-Bereich anbieten zu können!
Ähnlich verhält es sich mit den Produkten von Avast! Auch hier sind wir Affilate-Partner geworden, um unseren Usern die Sicherheits- und Service-Tools von Avast anbieten zu können, zumal wir selbst seit Jahren mit Avast-Produkten arbeiten!



PDF lesen, kommentieren, ausfüllen und bearbeiten: 
PDF-Studio


Oftmals kommt es vor, dass man PDF's nicht nur lesen können muss, sondern auch ausfüllen, unterschreiben oder den Text überarbeiten muss.
Hierzu gibt es einige Programme, aber ich habe den PDF-Studio  ausgewählt, weil er bei Heise mit 4,2 Sternen im Schnitt von den Userrn bewertet wurde.
Im Gegensatz dazu muss sich der Acrobat-Reader von Adobe mit 2,2 Sternen bei Heise begnügen.
Eine Möglichkeit, eigene PDF zu erstellen und bearbeiten möchte ich aber hier nicht unerwähnt lassen:
In Open Office kann man ein Dokument einfach als PDF exportieren, sofern man also nicht ein vorhandenes PDF eines anderen Autors ändern möchte (zum Beispiel Lizenzen für PLR-Produkte), kann man seine eigenen PDF ganz leicht mit Open Office selbst erstellen. Allerdings hat man mit PDF-Studio wesentlich mehr Möglichkeiten, das PDF zu bearbeiten und auch die Einstellungen vor dem Abspeichern auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen!
Der PDF-Studio ist kompatibel mit allen Windows-Systemen, Linux und OS X 10.11-10.15

Der PDF-Studio ist komplett kostenlos und den direkten Downloadlink finden Sie hier:
https://www.heise.de/download/product/pdf-studio-54315/download


Apache Open-Office V.4.17

Mit Apache Open-Office gibt es eine gute und vor allen Dingen kostenlose Alternative zu Windows Office!
Dir Originalversion gibt es zum Download nur auf dem .org-Server, open-office.de ist keine Site von Apache!
Als Tipp sei hier angemerkt, dass ich Software, wenn ich nicht sicher bin, ob es sich um die Originalsite eines Anbieters handelt, prinzipiell über Heise herunterlade, weil Heise seine Download-Links ständig überprüft und auch die Sicherheit des Produkts im Auge hat!

Das Apache Open-Office ist für Windows, Linux und OS.X (ab V.10.6) konzipiert und man kann es hier herunterladen:
http://www.openoffice.org/de/download/index.html


Ver-/Entpackungs-Software


Seit Windows mit seinem integrierten ZIP-Tool am Start ist, dachten viele, dass die Ver-/Entpacker nunmehr aussterben werden.
Wie wir durch die Ebooks wissen, ist die nicht der Fall, viele kommen im RAR-Format oder anderen, entsprechenden Formaten daher.
Hier wurde 7-Zip bei Heise mit 4,4 Sternen bewertet.
Ich selber nutze 7-Zip seit Jahrzehnten und war ebenfalls immer sehr zufrieden.
Die Benutzeroberfläche von 7-Zip ist zwar ein wenig in die Jahre gekommen und für die neueren Computer-Nutzer auch ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es tut seine Dienste nach, wie vor einwandfrei.
Es gibt 3 Versionen von 7-Zip, die mit Windows ab V. 2000/XP oder Linux kompatibel sind.

Den Download von 7-Zip gibt es hier:
https://www.heise.de/download/product/7-zip-13139/download



Open-Source-Email-Verwaltung: Mozilla Thunderbird


Wer mehrere Emailadressen verwaltet, braucht auch ein entsprechendes Programm, mit dem er diese senden und empfangen kann.
Auch hier gibt es natürlich Open-Source Lösungen!
Wir nutzen seit Jahren den Thunderbird von Mozilla. Ich persönlich verwalte damit meine 2 Konten bei Yahoo und Outlook, sowie meine Emailadressen bei 1Earth-1World.com.
Der Vorteil ist, dass er von einem Bekannten Unternehmen (Mozilla) programmiert ist und auch alle kann, was seine Konkurrenten von Microsoft oder Google ebenfalls können.

Der Thunderbird ist in 3 Versionen zum Download verfügbar, 1x für Windows ab Win7-32bit, 1x für Windows ab Win7-64bit, 1x für Linux und OS-X.
Den Download von Heise gibt es hier:
https://www.heise.de/download/product/thunderbird-18801/download



Open-Source-Browser: Mozilla-Firefox


Als alternative zu Google Chrome oder Microsoft Edge ist Mozilla mit dem Firefox am Start.
Das Mozilla Projekt ist Open-Source, weshalb es auch hier keinen Grund gibt, andere Versionen herunterzuladen, als das Original auf der Mozila.org Seite.
Bei so manchem Anbieter wird Open-Source Software so erweitert/verändert, dass der Anbieter Werbung implementiert oder Trackings auch auf "inkognito-Modi" einbindet, weshalb ich immer die Original-Versionen empfehle!
Aus diesem Grund zeige ich am Schluss eines jeden Absatzes noch einmal den Original-Link für Sie zur Kontrolle.
Ich persönlich nutze den Firefox als "Zweit-Browser", nach dem Google-Chrome.
Einerseits, weil es Websites gibt, die speziell für den Firefox optimiert wurden (obwohl man dass heutzutage nicht mehr macht/machen muss) und deswegen dort auch besser dargestellt werden. Und andererseits um meine eigenen Programmierungen auch auf dem Firefox zu kontrollieren. 
Ein weiterer Grund ist, dass wohl ab Dezember 2020 bei Google-Chrome das Flash-Plugin abgeschaltet wird und das zu einigen Problemen bei der Darstellung von Flash-basierten und implementierten Websites führen wird!

Der Mozilla-Firefox ist mit allen Windows Versionen (32 & 64 bit), sowie mit Linux und macOS kompatibel.
Den Download gibt es hier*:
https://www.mozilla.org/de/firefox/new/

*es wird bewusst nicht auf die Site umgeleitet, auf der der Firefox-Downlaod sofort startet, weil es auf der Site https://www.mozilla.org/de/firefox/new/ unter dem Punkt: Erweiterte Installationsoptionen & andere Plattformen die Möglichkeit besteht, die Version für andere Betriebssysteme, als Window einzustellen!
Diese Möglichkeit findet man links, wenn man ein wenig herunterscrollt, noch in dem blau unterlegten Bereich ziemlich klein geschrieben mit 3 weiteren Menüpunkten, es ist also ein wenig "versteckt" und in meinen Augen nicht gerade benutzerfreundlich.

AntivirenScanner: AVAST


Antivirensoftware ist natürlich Vertrauenssache!
!!! UPDATE: vom 05.08.2020 !!!
Für unsere Kunden habe ich mich entschlossen, Avast als "Software-Partner" ins Boot zu holen! Ich werde dieser Tage für die Produkte von Avast entsprechende Rezensionen auch und gerade für die kostenpflichtigen "Business-Produkte" und die zusätzlichen Produkte, wie VPN oder Registry-Cleaner, verfassen! Aber keine Sorge, auch wenn Avast nunmehr einer unserer Vendoren ist, werden die Reviews und Rezensionen natürlich auch hier weiterhin neutral und objektiv verlaufen!
Wir sind uns unserer Verantwortung dahingehend sehr bewußt und würden nur für ein paar Cent mehr, niemals unsere Reputation, die wir uns in mehr als 35 Jahren Erfahrung erarbeitet haben, gefährden!
Avast nutze ich selber schon seit mehr als 10 Jahre, vorher habe ich den Fprot genutzt, allerdings als Bezahlversion.
Avast gewann damals mein Vertrauen, als ich ihn auf einen Kundenwunsch hin dort installierte und bei einem anschließenden Virenscan mehr als 35 Viren gefunden wurden, die von Avira nicht erkannt und somit durchgelassen worden waren!
Auch auf meinen eigenen Systemen, auf denen damals Norton und Kaspersky Scanner installiert waren, fand der kostenlose Avast über 10 Viren, obwohl meine bezahlten Scanner immer auf dem neuesten Stand waren!
Insbesondere die "Startzeit-Überprüfung", bei der man einen kompletten Systemcheck vor dem "Hochfahren" von Windows, noch im DOS-Modus war immer genial, weil sich damals oft einige Viren gerne in den Startdateien verssteckten.
Avast wurde und wir regelmäßig unter den Top5 aller kostenlosen Virenscanner getestet! Die kostenlose Version reicht völlig aus, um einen herrvorragenden Virenschutz zu gewährleisten.
Warum Avast so gut ist? Das ist einfach, im Gegensatz zu vielen anderen kostenlosen und auch kostenpflichtigen Antivirus-Progammen aktualisiert Avast täglich die Virenkennungen und hält den Virenscanner so täglich auf dem neuesten Stand!
Das ist ein klarer Vorteil gegenüber vielen anderen Programmen.
Was ein wenig "nervig" ist, ist dass öfter mal Werbung für die Bezahl-Objekte von Avast eingeblendet wird!
Natürlich möchten die Hersteller von kostenlosen Programmen auch auf die eine oder andere Art Geld verdienen und Avast macht da keine Ausnahme, allerdings wird hier keinerlei Werbung von anderen Unternehmen eingeblendet.

Avast hat eine offizielle Partnerschaft mit Microsoft und ist auch mit Windows 10 kompatibel.
Ob es auch mit OS-X oder Linux kompatibel ist, ist mir leider nicht bekannt.
Herunterzuladen ist es hier:
https://www.avast.com/de-de/windows-10-antivirus



Screen-Rekording: NCH - Debut-Video-Capture


Zunächst das Wichtigste: Was kann Debut-Video-Capture?
Mit Debut-Video-Capture können Sie Aktionen auf Ihrem Bildschirm aufnehmen, parallel dazu ScreenInScreen" sich selbst mittels Webcam, was besonders oft für Webinare und Schulungs-Videos benötigt wird. Außerdem hat man, je nach Speicherplatz eine Aufnahmezeit von 10:00:00 Stunden!
Man kann die Videos in allen gängigen Formaten abspeichern, was in meinen Augen besonders genial ist! Ich selber benutze dieses Tool ebenfalls privat, plane aber ebenfalls es zukünftig für meine Aktivitäten bei
1Earth-1World.com, es professionell einzusetzen!
NCH bietet ebenfalls ein Video-Schnitt Tool, das man privat kostenlos nutzen kann! Beide kostenlose Programme sind nicht in ihrer Nutzung eingeschränkt, es handelt sich also nicht um "Freeware" oder "Demo-Software", allerdings fragt das System vor jeder Nutzung nach, ob man sicher ist, dass man das Programm privat nutzt oder ob man es registrieren und einen Lizenzschlüssel erwerben möchte!
NCH ist eine australische Software-Schmiede, wer also Bedenken gegenüber chinesischen Produkten hatte, findet hier eine preisgünstige Alternative!
Für den professionellen Nutzer sei angemerkt, dass NCH aktuell bis 15. August 2020 eine Sonderaktion laufen hat, anstelle von 60 $* liegt der Preis für die Lizenz der Vollversion aktuell bei 34,95 $*, das entspricht etwa 31,38 €*!
Es gibt aber auch die Möglichkeit, das Programm quartalsmäßig zu abonieren, dann kostet es etwa 2,99 €/Monat*, das sind etwas mehr als 0,09€-ct/Tag*.
Da man die Videos in allen erdenklichen Datei-Formaten abspeichern kann, kann man die Videos natürlich auch mit jedem Videoschnittprogramm, das die entsprechenden Formate unterstützt, bearbeiten.
Debut-Video-Capture kann man kostenlos herunterladen, für die professionelle Anwendung muss man es dann allerdings eine Lizenz erwerben! Diese ist erhältlich als ProEdition oder als HomeEdition.
Der Einstieg in die NCH-Website erfolgt "standardmäßig" in Englisch, kann aber bei Bedarf oben in der Menüleiste bei der entsprechenden Flagge auf Deutsch umgestellt werden.

Die Software von NCH gibt es zum Download für: Windows, OS-X, Android, iPhone & iPad und teilweise sogar für Kindle.
Da mich die Software von NCH komplett überzeugt hat, habe ich die Software-Schmiede am 05.08.2020 in meine Vendoren-Liste aufgenommen, so dass ich darum bitten möchte, meinen Affiliate-Link zum Download zu nutzen:

https://www.jdoqocy.com/click-100195297-10838953

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


* für Inhalte anderer Anbieter, sowie speziell für deren Preise, sowie aktuelle Wechselkursschwankungen kann keine Verantwortung übernommen werden!

Bildbearbeitung: NCH - PhotoPad


Wer eine Website betreibt oder sonstwie kreativ tätig mit seinem Computer ist, benötigt in aller Regel ein Bildbearbeitungsprogramm, vor allen Dingen, weil Microsoft mit Windows 10 keine entsprechende Software mehr mit liefert.
Natürlich kommt man auf Dauer nicht an Adobe Photoshop vorbei, will man wirklich professionell Bilder bearbeiten!
Aber, erstens kann sich nicht jeder schon beim Startup seines Business Photoshop leisten, denn oftmals sind andere Dinge gerade in dieser Zeit vorrangiger, anzuschaffen, und zweitens ist ja auch nicht jeder in der Lage, ein solches Programm mit all seinen Funktionen auch zu beherrschen. 
Um einiges schon einmal im Vorfeld schon einmal auszutesten, zu erlernen, oder umzusetzen, reicht oftmals auch ein anderes, günstigeres Tool.
PhotoPad ist eine kostenlose Alternative zum Photoshop, es ist aus der Software-Schmiede: NCH und hat somit auch keinerlei Einschränkungen bei der Verarbeitung der eigenen Bilder.
Wie bei den anderen Downloads aus dieser Software-Schmiede ist auch PhotoPad kostenlos herunter zu laden und die "Pro-Version" erfordert den Kauf einer Lizenz! Auch hierbei gilt das bereits erwähnte Sonderangebot von NCH, sowie dieselben Konditionen zu Kauf und Abonnement bis 15. August 2020!
Wer also noch keine eigene Software besitzt, mit der er professionell arbeiten kann, der kann aktuell eine Menge Geld bei NCH sparen, zumal dort noch einmal zusätzlich Bundle-Software, d.h. Software-Pakete zu einem bestimmten Bereich angeboten werden, die dann neben den 30% Preisnachlass einen zusätzlichen Rabatt gewähren!

Die Software von NCH ist erhältlich für: Windows, OS-X, Android, iPhone & iPad und teilweise sogar für Kindle.
Da mich die Software von NCH komplett überzeugt hat, habe ich die Software-Schmiede am 05.08.2020 in meine Vendoren-Liste aufgenommen, so dass ich darum bitten möchte, meinen Affiliate-Link zum Download zu nutzen:

https://www.dpbolvw.net/click-100195297-12501061

Vielen Dank für Ihre Unterstüzung!

* für Inhalte anderer Anbieter, sowie speziell für deren Preise, sowie aktuelle Wechselkursschwankungen kann keine Verantwortung übernommen werden!


Die eigene Cloud: Nextcloud


Es ist sinnvoll, eine Cloud zu nutzen, egal ob als Unternehmer oder auch privat.
Jetzt stellt sich natürlich immer die Frage, was man möchte und was man benötigt.
Ich persönlich war immer dagegen, meine Daten in eine Firma auszulagern, von der ich nicht weiß, ob und wie sie diese Daten nutzen oder sich nutzbar machen kann.
Aber auf die Vorteile einer Cloud wollte ich trotzdem nicht verzichten.
Natürlich kann man gute Dienste auch kostenlos bekommen, sei es bei Google, Amazon oder Microsoft. Aber will man wirklich, dass amerikanische Unternehmen die eigenen Daten verwalten?
Nicht nur, dass damit Bewegungsprofile erstellt werden können, weil man ja auch und natürlich sein Smartphone mit der Cloud verbindet, sondern auch, dass man, wie bei Amazon-Photos einmal mehr auf die Verwendungs- und Eigentumsrechte achten muss!
Nach "ownCloud" gibt es jetzt Nextcloud, von demselben Entwickler und bietet nun standardmäßig Funktionen, die in ownCloud noch nicht enthalten waren.
Es handelt sich hierbei einmal mehr, bei meinen Download-Links um eine Open-Source-Quelle, die natürlich völlig kostenlos ist und vor allen Dingen Tools anbietet, die sich fast alle Anbieter teuer bezahlen lassen! So zum Beispiel die Ende zu Ende Verschlüsselung.
Natürlich braucht man eigenen Speicher, ich habe da noch meine 2 Terrabyte Sicherungs-HDD, aber es hat den Vorteil dass mein geistiges Eigentum auch genau das bleibt: mein Eigentum!
Außerdem kann man mit der eigenen Cloud auch seine eigene Website hosten und ist nicht mehr an teure Anbieter gebunden, aber das muss man natürlich nicht, mache ich auch nur vereinzelt, zB wenn ich einen Auftrag für eine Kundenwebsite habe, damit der Kunde schon einmal im Original die Entwicklung prüfen und Änderungen anfordern kann.
Das Einrichten von Clients und zuweisen von Speicherkapazitäten ist bei Nextcloud aus meiner Sicht eine runde Sache und, wenn man den entsprechenden eigenen Speicher besitzt, auch eine klare Alternative zu den Dienstanbietern.

Es gibt Nextcloud in 2 Versionen, 1x für Windows ab Win7 und 1x für Linux, Android, iOS, OS-X und Windows vor Win7.
Den Download gibt es bei Heise hier:
https://www.heise.de/download/product/nextcloud/download